Bull Dominiert auch Ihn

98313
 
Themenersteller
 Themenersteller
13. Mai

Bull Dominiert auch Ihn
Hallo zusammen. Vor kurzem hatten wir besuch von ihrem lover. Das er sie dominiert kennen wir schon.. doch dieses mal bekam auch ich eine mit der peitsche ab, was mich wirklich erregt hat. Ich würde gern mehr in der richtung erfahren, nur sind meine Ideen darin beschränkt. Vielleicht hat der ein oder andere eine spannende idee. Mir gefiel das er den abend in der hand hatte. Lg
Danke18x
 
 
13. Mai

Wenn Du meinst, dass es auf Deine Ideen ankommt, wenn Du dominiert wirst, hast Du wohl etwas grundlegend missverstanden. *zwinker*
 
Themenersteller
 Themenersteller
13. Mai

Würde ihm gern paar dinge vorschlagen.. sind da noch Anfänger
 
 
13. Mai

Wenn er auch Anfänger ist, hält er sich vielleicht sogar daran. Obwohl es eher unwahrscheinlich ist, wenn er tatsächlich dominant ist.

Spaß beiseite: Selbstverständlich darfst Du als devoter Part Wünsche äußern. Es gibt bloß kein Recht auf Wünscherfüllung. Der dominante Part entscheidet, wie er mit Deinen Wünschen verfährt. Er trägt die Verantwortung, er muss die Ideen haben und auch wissen, wie er sie umsetzt.
 
 
14. Mai

Ein tolles Spiel
das ich sehr ausgiebig in meiner 2,5 jährigen Hausfreundschaft mit einem Paar ausgelebt habe und dies in vielen verschiedenen Facetten.
 
 
14. Mai

Feedback
Guten Morgen,

Es ist schön zu lesen, dass du etwas Neues für dich entdeckt hast.

Teile ihm deine Gedanken und Gefühle mit. Wie du das erlebt und was es in dir geweckt hat.

Je mehr er es weiß, desto mehr ist er in der Lage, auf dich einzugehen.

Herzlichst
MrDrive

PS: natürlich ist es Aufgabe des dominanten Parts, werden viele jetzt denken. Das ist vollkommen richtig, als dominanter Mensch Fragen zu stellen, um mehr zu erfahren und daraus für sich Dinge zu entwickeln, wie man damit umgeht. Nur reden ist in dem Punkt Gold wert. Er muss es erstmal wissen. Als Anfänger - und auch generell aus meiner Sicht - darf und sollte jeder auch Eigeninitiativ seine Gefühle mitteilen. Das ist schließlich auch ein großes Kompliment und eine wichtige Info für ihn in für euch beide.
 
 
14. Mai

Neigungsbogen
Ich bin in diesem Bereich ein großer Freund eines Neigungsbogens. Dieser ermöglicht es strukturiert vorzugehen. Vor allem wenn einer der Beteiligten noch Anfänger ist.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Spielarten sehr positiv ist. Da gibt es meist einiges Neues. Also weckt es die Neugier und führt dazu dass man sich weiterentwickelt.

Und aus meiner dominanten Sicht kann ich den gegenüber wesentlich besser und umfassender erkennen und schneller einschätzen. Ich bespreche dann den Fragebogen immer und kann so einiges klären inkl. NoGos und Stoppwort. Ob der devote Part dann alles so präsentiert bekommt wie er es da gewünscht hat ist dann eine ganz andere Frage. *g*

Aber die Dom-Dev Beziehung bekommt eine gute Grundlage auf deren Basis ein guter und gezielter Austausch stattfinden kann. Und im Anschluss natürlich auch anregende Spiele für alle Beteiligten - auch für den Cucki. Schließlich muss Ezziehung ja sein. *spank*
 
 
14. Mai

Verdammt einseitig ...
... ist die Betrachtung von @mr_rm.

Diese Lustbefriedigung in der Konstellation, dass einer DOMINANT und der andere DEVOT ist, funktioniert doch NUR, wenn beide ihr Glück und ihre Befriedigung in dieser etwas ungewöhnlicheren Sexualität finden.

Was bilden sich manche Dominus-Herren bloß ein, dass sie glauben, sie könnten sich allein an jemanden "austoben", aufgeilen und befriedigen.
Für einen erfolgreichen DOM macht es durchaus Sinn, die sexuellen Fantasien seiner Devoten nicht aus den Augen zu verlieren --- ansonsten verliert er sein relativ "seltenes Spielzeug!
 
 
15. Mai

Ok, ich erkläre es Euch nochmal. In diesem Thread geht es um das Thema BDSM. Das bedeutet automatisch, dass nichts geschieht, für das es kein grundsätzliches Einvernehmen gibt. Ansonsten sind wir unmittelbar im Bereich des Strafrechts. Deswegen solltet Ihr beim nächsten Mal nachdenken, bevor Ihr irgendwelche vollkommen haltlosen Unterstellungen in den Raum stellt ("Was bilden sich manche Dominus-Herren bloß ein, dass sie glauben, sie könnten sich allein an jemanden "austoben", aufgeilen und befriedigen."). Ihr wandelt auf sehr dünnem Eis.

Auch beim BDSM geht es stets darum, die jeweiligen Bedürfnisse aller Beteiligten bestmöglich zu berücksichtigen. Diese drücken sich unter anderem in Fantasien aus. Trotzdem bleibt BDSM ein Spiel, in dem es im Kern um Machtaustausch geht, und zwar von unten nach oben und nicht umgekehrt. Es widerspricht dem Grundcharakter, wenn die Person in der devoten Rolle der Person in der dominanten Rolle ihre Wunschliste vorlegt und damit die Erwartung verbindet, es sei nun deren Aufgabe, diese abzuarbeiten. Das ist eines der verbreitetsten Missverständnisse überhaupt im Zusammenhang mit BDSM und resultiert wahrscheinlich aus dem Paysexbereich, wo Männer Dominas bezahlen, damit diese tun, was ihnen aufgetragen wird. Der Freier mag dabei eine masochistsche Neigung ausleben, aber mit Devotion hat sein Verhalten nichts zu tun.

Wie bereits gesagt, im BDSM bedeuten Dominanz und Devotion Machtaustausch. Das lässt sich nicht wegdiskutieren. Wer das nicht möchte, muss sich daran nicht beteiligen. Für Euch bedeutet Macht offensichtlich automatisch, dass man sie auch missbraucht. Das sagt zwar viel über Euch aus, aber nichts über mich.

Insgesamt muss ich leider sagen, dass das ein Beitrag auf erschreckendem Niveau ist.
 
 
15. Mai

Insgesamt muss ich leider sagen, dass das ein Beitrag auf erschreckendem Niveau ist.
Dein Beitrag ist insgesamt stimmig, denke ihr schriebt nur aneinander vorbei.
Grundsätzlicher Dissens dürfte nicht vorhanden sein.
Außerdem wird "BDSM" ohnehin eher selten betrieben - oft ist es eben ein "Spiel" mit Rollen, etc.

Topic:
In dem Falle erwartete ich eine Aussage vom Cucki.
Die nicht mit Wunscherfüllung einhergeht sondern neue Ebenen ermöglichen kann.
Am besten auch noch schön vor ihr, gleich etwas Demütigung/Erniedrigung mit hinein - dürfte ihm ja daran gelegen sein, das zukünftig weiterhin zu erleben.
Schöne, potenzielle weitere Konstellationsverschiebung.
 
 
16. Mai

Das Schweigen der Lämmer
Meine Vergangenheit war einmal, aber sie setzt sich immerwährend fort *g*

Meine bescheidene Meinung zu manch anderen Meinungen hier. *snob*


@Erotik an Board ......Chapeau
 
 
17. Mai

@Muzykant ...
unseren herzlichen Dank aus der Hauptstadt.

Auch uns hat die "zurückschlagende Einlassung" von @mr_rm keinesfalls überzeugt.
 
 
18. Mai

du brauchst nix vorschlagen. Er weiß schon, was zu tun ist, wenn du ihn mal drum bittest, auch mit einbezogen zu werden.
  • Vibrator Ball of Lust
    Vibrator Ball of Lust
    Ideal für gezielte Lustpunkt-Stimulationen! Kraftvoller Vibrator mit beweglicher Massage…
    Preis: 17,95 EUR
  • Doppelvibrator Beauments Doppio Farbe:Lila
    Doppelvibrator Beauments Doppio Farbe:Lila
    Wiederaufladbarer Vibrator mit 3 Motoren, 2 Reizarmen und 7 Modi, über 2 Bedienknöpfe…
    Preis: 79,90 EUR
  • Vibrator Vibe Therapy Rippo
    Vibrator Vibe Therapy Rippo
    Lässt allen Stress vergessen! Chicer Vibrator mit gewelltem Schaft. Leise Vibration in 7…
    Preis: 28,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • WSC Gentlemen Club
    WSC Gentlemen Club
    Herrenclub für ausschließlich nur Wifesharing- und Cuckold- (WSC) ambitionierte Soloherren
  • WSC_Events
    WSC_Events
    WSC_Events veranstalten Wifesharing- Cuckold- Herrenüberschuss- Femdom- SM- und Spezialevents in Deutschland.
  • SyphaxEvents
    SyphaxEvents
    Hier werdet Ihr mit uns HÜ-Partys feiern, ob die schamlose Orgie oder Place Pigalle, das ist unser Treffpunkt!